Stellenausschreibung

Stellenausschreibung

Für die Stelle der Projektkoordination bei globalista sucht der Landesverband Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V.  befristet als Mutterschutz –bzw. Elternzeitvertretung vom 01.12.2017 – ca. 31.12.2018 eine*n  Projektkoordinator*in  (50% Beschäftigungsumfang / 20 Std wöchentliche Arbeitszeit, tägliche Anwesenheit). Diese Ausschreibung richtet sich an alle Bewerber*innen unabhängig von Alter, Geschlechtsidentität, zugeschriebener Behinderung, Religion, Herkunft, Nationalität oder sexueller Identität.

 

Das Projekt globalista ist ein Rückkehr – und Qualifizierungsprogramm im Rahmen des entwicklungspolitischen Freiwilligenprogramms „weltwärts“ vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Das Qualifizierungsprogramm globalista unterstützt zurückgekehrte weltwärts-Freiwillige beim Ankommen. Ziele von globalista sind: Wissenstransfer von „Süd nach Nord“, Entwicklung attraktiver Vermittlungsformen für die Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit und interkultureller Kompetenzgewinn sowie die Gestaltungskompetenz der Freiwilligen zu stärken und „weltwärts“ in der Mitte unserer Gesellschaft ankommen zu lassen.

Das Projekt wird in Kooperation mit der Arbeitsstelle WELTBILDER durchgeführt, der Dienstort ist Münster. Der Arbeitsplatz ist eingeschränkt barrierefrei zugänglich.

Die Aufgaben, die Sie bei der Realisierung der Durchführungs- und Abschlussphase des Projekts erwarten, sind komplex und anspruchsvoll:

·         Selbständige konzeptionelle und methodische Arbeit bei allen Beteiligungsprozessen

·         Planung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen wie Workshops, Seminare und Fachtagungen und Redaktionskonferenzen

·         Fortlaufende Kommunikation und Kooperation mit allen am Projekt Beteiligten, staatlichen und nicht-staatlichen Verantwortungsträger*innen

·         Kommunikation und Absprache mit der Projektleitung

·         Projektbegleitende Öffentlichkeitsarbeit inkl. Redaktion Website und Facebook

·         Selbständige fortlaufende Arbeitsplanung und -koordination sowie Projektmanagement:

o   Erstellung der Mittelanforderungen

o   Abrechnung der Mittel, Buchführung, Erstellung des Verwendungsnachweises, Dokumentation und Evaluation der Projektergebnisse

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem äquivalenten Studiengang wie z.B. Politikwissenschaften, Sozialpädagogik oder Kulturwissenschaften bzw. adäquate außeruniversitäre berufliche Kompetenzen.
  • Selbständigkeit und hohe Belastbarkeit, die der besonderen Schwierigkeit und Bedeutung der Tätigkeit angemessen ist
  • Gleichzeitige hohe fachliche Qualifikation und Kompetenz in allen Belangen von Projektmanagement
  • Nachweisliche besondere Kommunikations-, Moderations- und Präsentationskompetenzen
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und besonders hohes Verantwortungsbewusstsein für alle Projektbelange
  • Sicherer Umgang mit der Deutschen Sprache in Wort und Schrift (entspricht Sprachniveau C1)
  • Kenntnisse in der Verwaltung, gute EDV Kenntnisse, Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit

 

Leistung:

·         Vergütung nach TVÖD 11,1

·         Vielseitige Tätigkeiten mit der Möglichkeit, selbständig zu arbeiten

·         Mitarbeit in einer großen NGO mit bundesweiten Kompetenzen

 

Einen ersten Eindruck zur Tätigkeit bekommen Sie hier: www.globalista.org

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bis zum 31.10.2017 in digitaler Form an info@arbeitsstelle-weltbilder.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.